Digitale Möglichkeiten für unsere Kundinnen und Kunden…

07/2020 Torsten Holl, Horst Mendez

...Kontaktmöglichkeiten, Zugangswege, Informationen

Für verschiedene Anliegen unserer Kundinnen und Kunden stehen verschiedene digitale Zugangswege zur Verfügung. Darüber hinaus stehen ein Bedarfs- und ein Mietkostenrechner zur Verfügung, mit denen es möglich ist, sich einen Überblick über eventuell bestehende Leistungsansprüche zu verschaffen.

 

Über jobcenter.digital sind folgende Zugangswege möglich:

 

Vereinfachter Antrag auf SGB II – Leistungen (ohne Anmeldung/Registrierung möglich)

 

Für Neukundinnen/Neukunden besteht, befristet bis zum 30.09.2020, die Möglichkeit den vereinfachten Antrag online (ohne Anmeldung/Registrierung) zu stellen. Der Antrag (sowie beizufügende Unterlagen) ist somit innerhalb von Minuten in unseren Systemen und wird über Nacht in die elektronische Akte geladen.

 

Postfachservice        (Anmeldung/Registrierung notwendig)

 

Wer bereits einen Online-Zugang (gilt auch für bereits registrierte Kundinnen/Kunden der Bundesagentur für Arbeit) zu jobcenter.digital hat, oder als Bestandskunde eine neue Registrierung für jobcenter.digital vornimmt, kann den Postfachservice als neuen Service nutzen. So ist eine schnelle und sichere Kommunikation mit uns sichergestellt. Alle Fragen, die Sie haben, gelangen zielgenau an die zuständige Sachbearbeitung. Der neue Service funktioniert natürlich auch mobil über Ihr Smartphone.

 

Weiterbewilligungsantrag einreichen(Anmeldung/Registrierung notwendig)

 

Die SGB II – Leistungen werden im Regelfall für 12 Monate bewilligt. Die Weiterbewilligung ist von einem Antrag abhängig. Es besteht die Möglichkeit den Weiterbewilligungsantrag online über jobcenter.digital zu stellen. Vorteil ist, dass der Antrag direkt in die zutreffende elektronische Akte gespeichert wird und somit bearbeitet werden kann. Weiterer Vorteil ist, dass das System erkennt, wenn die Angaben nicht vollständig sind und dann entsprechende Hinweise zur Vervollständigung gibt. (Hinweise: Bewilligungszeiträume, die bis einschließlich 30. August 2020 laufen, werden automatisiert weiterbewilligt. Für Bewilligungen, die zum 31.08.2020 oder später auslaufen, ist ein Weiterbewilligungsantrag erforderlich.)

 

Veränderungsmitteilung / Unterlagen übersenden (Anmeldung/Registrierung notwendig)

 

Bei jobcenter.digital registrierte Kundinnen und Kunden können Veränderungen aller Art inklusive Anlagen online übermitteln. Sonst per Post an uns gesendete Einkommensbescheinigungen, Unterlagen zu Miete und Nebenkosten, können so ebenfalls schnell und zielgenau übermittelt werden.

 

Über unsere Jobcenter-Webseite bestehen zusätzliche Möglichkeiten des Zugangs und der Information:

 

Kontaktcenter

 

In unserem Kontaktcenter können Sie eine Rückrufbitte hinterlassen. Sie werden innerhalb von 24 Std. zurückgerufen. Für nicht bei jobcenter.digital registrierte Kundinnen/Kunden, besteht die Möglichkeit Unterlagen digital (durch Hochladen) einzureichen.

 

Mobilticket Online

 

Die Berechtigungskarte für das Mobilticket der ASEAG für den öffentlichen Personennahverkehr in der StädteRegion Aachen kann online beantragt werden. Eine Vorsprache im Jobcenter ist entbehrlich, die Berechtigungskarte für das Mobilticket wird den Kundinnen/Kunden von uns zugeschickt.

 

Informationsquellen

 

Mit dem Bedarfsrechner können Sie ausrechnen lassen, ob und in welcher Höhe Sie einen Anspruch auf SGB II – Leistungen haben.

 

Mit dem Mietkostenrechner ermitteln Sie, ob Ihre Kosten der Unterkunft angemessen sind.

 

An weiteren digitalen Möglichkeiten wird gearbeitet. Sobald weitere Angebote freigeschaltet werden können, informieren wir Sie.