Verlagerung der Geschäftsstelle Baesweiler

08/2020 Christian Neuß

Kundenempfang weiterhin in Alsdorf

Die Geschäftsstelle des Jobcenters im Rathaus Baesweiler-Setterich wird nach Alsdorf verlagert. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ziehen zum 31. August vorübergehend in Räumlichkeiten im Alsdorfer Businesspark, in direkter Nähe zur bisherigen Hauptstelle der Geschäftsstelle Nordkreis (Joseph-von-Fraunhofer-Straße 1).

Kundinnen und Kunden aus Baesweiler fanden zuvor in Alsdorf bereits ihre Ansprechpartner für die Arbeitslosmeldungen und die Antragsstellung.Im Zuge der Corona-Pandemie und der Öffnung auf Termin seit Anfang Juni wurden die Baesweiler Kunden bereits in Alsdorf empfangen, so dass sich aktuell keine Änderungen ergeben. In Baesweiler eingehende Post wird für einen Übergangszeitraum automatisch nach Alsdorf weitergeleitet.

Alle Kunden sind über die Änderungen, die überwiegend die postalische Erreichbarkeit betrifft, informiert worden.

Alle Kunden behalten ihre bisherigen Ansprechpartner und auch die bisherigen Telefonnummern bleiben vorerst bestehen.

Über die Sammelrufnummer 02404/5512-223 ist die Geschäftsstelle des Nordkreises in Alsdorf ebenfalls erreichbar.


Der vorzeitige Umzug in eine Übergangslösung nach Alsdorf wurde erforderlich, weil die Stadt Baesweiler die Räumlichkeiten im Settericher Rathaus selber benötigt. Bis zum Umzug in die neue Nordkreis-Geschäftsstelle in der Alsdorfer Hubertusstraße Ende 2021 sind nunmehr alle Ansprechpartner im Alsdorfer Businesspark, Joseph-von-Fraunhofer-Str. 1 und 3 zu finden.