Ulrich Käser (Foto: Agentur für Arbeit Aachen-Düren)
Dr. Michael Ziemons (Foto: Barbara van Rey, StädteRegion Aachen)

Vorsitz in der Jobcenter-Trägerversammlung bestätigt

12/2020 Christian Neuß

Wahlperiode 2021 bis 2025

In der November- Sitzung der Jobcenter-Trägerversammlung wurde (vergangene Woche) der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Aachen-Düren, Ulrich Käser (60), für weitere fünf Jahre als Vorsitzender der Trägerversammlung des Jobcenters gewählt. Die Wahl erfolgte einstimmig. Gleiches gilt für den stellvertretenden Vorsitzenden, den städteregionalen Sozialdezernent Dr. Michael Ziemons (44), der ebenfalls für fünf Jahre wiedergewählt wurde.

Die Trägerversammlung fungiert als Art Aufsichtsrat des Jobcenters und wird paritätisch besetzt durch die beiden Träger des Jobcenters, der Agentur für Arbeit Aachen-Düren und der StädteRegion Aachen. Sie tagt vier bis fünfmal im Jahr und ist u.a. für Grundsatzentscheidungen zu organisatorischen und personellen Fragen zuständig; sie ergänzt damit die Weisungsrechte der einzelnen Träger.

„Ich freue mich, mit Dr. Michael Ziemons die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen StädteRegion und Agentur für Arbeit und dem Jobcenter unter Geschäftsführer Stefan Graaf fortzusetzen.“, so Käser.

„Das Jobcenter hat auch während der Corona-Pandemie gezeigt, dass es für die Menschen in der Region da ist; die Mitarbeitenden im Jobcenter, Beschäftigte von Agentur für Arbeit und StädteRegion, leisten einen wichtigen Dienst für die rund 56.000 Kundinnen und Kunden in der StädteRegion. Beide Träger ziehen an einem Strang und schaffen optimale Rahmenbedingungen, so dass die erfolgreiche Arbeit des Jobcenters auch in Zukunft fortgesetzt werden kann.“, so die beiden gewählten unisono.

Die neue Amtsperiode dauert bis Ende 2025.