Teilumzug der Jobcenter Geschäftsstelle Alsdorf

03/2022

Im April 2022 beziehen die Geschäftsstellen des Jobcenters im Nordkreis die neue, zentrale Liegenschaft in Alsdorf, Hubertusstraße 2

Der Einzug in die neue, zentrale Liegenschaft in Alsdorf erfolgt in mehreren Schritten. Somit können die jeweils umziehenden Mitarbeitenden von Kolleginnen und Kollegen vertreten werden, das Jobcenter ist demnach an allen Werktagen auch während der Umzugsphase dienstbereit.

Die Jobcenter-Teams, die in der Alsdorfer Joseph-von-Fraunhofer-Str. 3a und 3 b untergebracht sind (U25, Integrationpoint, Team 624 und Geschäftsstellenleitung) ziehen am 1.4. und 4.4. um.

Diese Teile der Geschäftsstelle sind daher letztmalig am Donnerstag, den 31. März, vormittags geöffnet.

Ab Dienstag, 5. April stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sodann in Alsdorf, Hubertusstraße 2, ihren Kundinnen und Kunden nach Terminabsprache zur Verfügung.

An den Umzugstagen (1.4. und 4.4.) stehen für Notfälle und dringende Angelegenheiten die Kollegen in der Joseph-von-Fraunhofer-Str. 1 in Alsdorf zur Verfügung. Diese sind dort noch bis nach Ostern zu finden, ehe diese auch in die zentrale Liegenschaft in der Alsdorfer Innenstadt umziehen.

Die bisherigen Rufnummern bleiben zunächst weiter geschaltet.

Die E-Service des Jobcenters (www.jobcenter-staedteregion-aachen.de) sowie die Möglichkeiten der Online-Telefonvereinbarung stehen ergänzend durchgehend zur Verfügung.

Am neuen Standort werden die Kundinnen und Kunden im modernen, hellen Foyer empfangen. Während die Beratung weiterhin terminiert in Einzelbüros erfolgt, stehen neben einem Empfang zur Klärung von Kurzanliegen zukünftig Dokumentenscanner und W-Lan zur Verfügung.