Meldungsarchiv

02/2013

Öffnungszeiten an Karneval

Rosenmontag geschlossen - Servicecenter auch an Weiberfastnacht durchgehend erreichbarlesen.
02/2013

Junge Erwachsene starten durch – Jobcenter und Auenland machen es möglich

Pilotprojekt Orientierungswochen – Durchstarten läuft erfolgreich anlesen.
01/2013

Erwerbsperspektiven von Müttern mit Migrationshintergrund

Zweisprachiges Projekt in der StädteRegion Aachenlesen.
01/2013

Arbeitsmarkt- und Integrationsprogramm 2013

Im Arbeitsmarkt- und Integrationsprogramm 2013 sind die Schwerpunkte des Jobcenters im Bereich der Qualifikation und Vermittlung von arbeitsuchenden Kunden beschrieben. Sie finden das Programm [HIER].lesen.
01/2013

Jobcenter gegen Gewalt

„Wir tun Gutes und helfen den Menschen“, so verstehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jobcenters ihre Aufgabe. Hilfe leisten ist aber nur in einem positiven Verhältnis und respektvollen Umgang von hilfesuchenden Menschen und Mitarbeitern möglich. Eine Selbstverständlichkeit, die mittlerweile nicht mehr selbstverständlich ist. In den letzten Jahren ist es leider zu immer mehr...lesen.
01/2013

Jobcenter StädteRegion Aachen im Dialog...

...mit der Landtagsabgeordneten Frau Daniela Jansenlesen.
01/2013

Bildungszielplanung

Das Jobcenter StädteRegion Aachen unterstützt die Weiterbildung und Qualifizierung im Jahr 2013 unter anderem mit einer Bildungszielplanung. Diese ist unter folgendem LINK zu finden.lesen.
12/2012

Neue Regelsätze ab 01.01.2013

Eckregelsatz von 374 auf 382 Euro erhöht.lesen.
12/2012

Beruflicher Wiedereinstieg leicht gemacht

Innovationsprojekt unterstützt Eltern und zeigt Erfolgelesen.
12/2012

Arbeitslosigkeit im November rückläufig

Im November 2012 waren im Jobcenter der StädteRegion Aachen 340 Personen weniger arbeitslos gemeldet als im Vorjahreszeitraum, November 2012.  Dies entspricht einem Rückgang von 1,9%. Somit waren im Rechtskreis SGB II im November 2012 17.233 Menschen als arbeitslos gemeldet. Im Vormonatsvergleich reduzierte sich die Zahl der Arbeitslosen jahreszeitbedingt um 364, die Zahl der SGB-II...lesen.