Einzelansicht

Mehr Menschen von Arbeitslosigkeit betroffen

12/2013 Christian Neuß

Zahl der Hartz-IV-Empfänger steigend

Im November 2013 waren im Jobcenter der StädteRegion Aachen 65 Personen mehr arbeitslos gemeldet als im Vormonat, dies entspricht einem Anstieg um  0,4%.  Das Jobcenter StädteRegion Aachen betreut die Bezieher von SGB II-Leistungen (Hartz-IV).

Insgesamt waren im November 2013 im Jobcenter 18.382 Menschen als arbeitslos gemeldet. Gegenüber dem Vorjahresmonat (November 2012) ist die Zahl der Arbeitslosen um 1.149 bzw. 6,7% gestiegen.  

Die Zahl der Bedarfsgemeinschaften beläuft sich auf 27.225 ( - 40 ggü. Oktober 2013, + 679 ggü. November 2013). In den Bedarfsgemeinschaften betreute das Jobcenter im November insgesamt 52.101 Personen (VJ 51.064), hiervon 37.433 sogenannte „erwerbsfähige Leistungsbezieher“ und 14.668 nicht erwerbsfähige, dies sind in der Regel Kinder bis 15 Jahre.

Stefan Graaf, Geschäftsführer des Jobcenters StädteRegion Aachen: „Im SGB II verzeichnen wir nur leichte saisonale Schwankungen, haben im mittelfristigen Trend einen leichten Anstieg der  Arbeitslosigkeit. Auch die Zahl der Menschen, die Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes beziehen, ist aus vielfältigen Gründen leicht steigend.“