Einzelansicht

Zahl der Arbeitslosen und Leistungsbezieher leicht steigend

04/2014 Christian Neuß

Im März 2014 waren im Jobcenter der StädteRegion Aachen mit 19.305 Arbeitslosen 114 mehr Menschen arbeitslos gemeldet als im Vormonat.  Gegenüber dem Vorjahresmonat März 2013 ist die Zahl der Arbeitslosen um 1.159 Personen angestiegen.  Hierbei ist weiterhin eine hohe Fluktuation festzustellen: Konnten 2.243 Menschen im März die Arbeitslosigkeit beenden, meldeten sich  2.192 Menschen neu oder wieder arbeitslos.

Die Zahl der Langzeitarbeitslosen, jener Personen, die 1 Jahr oder länger arbeitslos sind, nahm gegenüber dem Vormonat um 91 zu und beträgt nun 10.249.

Die Zahl der Bedarfsgemeinschaften beläuft sich auf 27.860 ( + 89 ggü. Februar  2014). In den Bedarfsgemeinschaften betreute das Jobcenter im Februar insgesamt Personen 53.221 (VM 52.997), hiervon 38.324 (+ 175) sogenannte „erwerbsfähige Leistungsbezieher“ und 14.897 (+ 49) nicht erwerbsfähige, dies sind in der Regel Kinder bis 15 Jahre.