Einzelansicht

Eindrücke vom Job-Speed-Dating

Job-Speed-Dating in der StädteRegion Aachen

11/2014 Horst Mendez

Bewerberauswahl im 10-Minuten-Takt im Tivoli

In kurzer Zeit möglichst viele geeignete Bewerber kennen lernen: Diese Möglichkeit erhielten über achtzig Unternehmen aus Aachen und Umgebung im Rahmen eines Job-Speed-Datings im Aachener Tivoli an der Krefelder Straße 205, das im Auftrag des Jobcenters StädteRegion Aachen von TÜV NORD Bildung durchgeführt wurde. Fast 600 Personen folgten der persönlichen Einladung des Jobcenters und wurden von TÜV NORD Bildung in Aachen, Stolberg, Alsdorf, Herzogenrath und Eschweiler auf die Bewerbungsgespräche vorbereitet, um die Personalverantwortlichen in zehn Minuten von ihren Kompetenzen und Qualifikationen zu überzeugen. 

„Mit dieser zeitgemäßen und effizienten Veranstaltungsform erhalten Arbeitsuchende die Möglichkeit, sich innerhalb kürzester Zeit mehreren interessierten Arbeitgebern vorzustellen“, erklärte Gabriele Steffens, Bereichsleiterin TÜV NORD Bildung Aachen. „Gleichzeitig werden die Unternehmen beim Rekrutieren guten Personals unterstützt.“ In vorher vereinbarten Zeitabschnitten wurden die Gespräche mit passgenau für die Unternehmen ausgewählten Bewerbern geführt. Offene Stellen wurden in den Bereichen Gesundheit/Soziales/Erziehung, Handel, Lager/Logistik, verarbeitendes Gewerbe, Büro, Handwerk und Hotel/Gaststätten sowie Gastronomie angeboten. „Der große Vorteil ist, dass wir eine Vielzahl von arbeitslosen Kundinnen und Kunden sehr individuell ansprechen und die klassische Form des Bewerbungsverfahrens vorteilhaft für alle Beteiligten verkürzen“, betonte Stefan Graaf, Geschäftsführer des Jobcenters StädteRegion Aachen. „Dabei müssen wir uns vor Augen führen, dass wir hier auch Menschen aktivieren, denen es bereits seit geraumer Zeit nicht mehr gelungen ist, sich persönlich bis zu einem Vorstellungsgespräch bei einem Arbeitgeber durchzukämpfen.“ 

Neben der Simulation von Vorstellungsgesprächen, wurden den Bewerbern im Vorfeld der Veranstaltung Kurse zum Thema Selbstmarketing und Styling-Beratung angeboten und ein Bewerbungsflyer mit einer Kurzbewerbung erstellt. Während des Job-Speed-Datings standen Ansprechpartner von TÜV NORD Bildung, des Jobcenters StädteRegion Aachen sowie des Arbeitgeberservice zur Verfügung. Fragen zum Beispiel zu Fördermöglichkeiten konnten so direkt vor Ort beantwortet werden. Fernsehkoch Mike Süsser (Die Kochprofis) sorgte mit einem Show-Cooking während der Mittagspause für kulinarische Unterhaltung. 

Bereits im Jahr 2012 fand ein Job-Speed-Dating mit 553 Bewerbern in drei Großveranstaltungen in Aachen, Alsdorf und Stolberg statt. Von 553 Bewerbern konnten in den sechs Monaten nach der Veranstaltung 175 Personen (31,6 Prozent) in sozialversicherungspflichtige Arbeit integriert worden. 37 Personen darüber hinaus in einen Nebenverdienst auf Minijob-Basis. „Dies entspricht einer Aktivierungsquote von guten 38,3 Prozent“, erklärte Graaf. „Wir hoffen auf einen noch größeren Erfolg der aktuellen Veranstaltung. Ich wünsche allen Teilnehmern, dass sie heute beziehungsweise in naher Zukunft viel Erfolg bei der Arbeitsuche haben werden.“