Rückgang der Arbeitslosigkeit im Jahresvergleich

02/2018 Christian Neuß

Kaum Änderung bei der Zahl der Leistungsbezieher

Ende Januar 2018 waren im Jobcenter der StädteRegion Aachen 8.984 Männer  und  7.345  Frauen arbeitslos gemeldet. Dies waren 86 männliche und 92 weibliche Arbeitslose mehr als im Dezember 2017.  Die Anzahl arbeitsloser Personen liegt jedoch weiterhin unter dem Niveau des Vorjahresmonats:
Gegenüber Januar 2017 ist die Zahl der Arbeitslosen um insgesamt 487 Personen (bzw. -2,9 %) gesunken.

Die SGB-II-Arbeitslosenquote bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen stieg mit 5,5 % nur leicht gegenüber dem Vormonat mit 5,4 %. Gegenüber Januar 2017 mit 5,7 % nahm sie hingegen weiter ab.

Die Zahl jugendlicher und junger Arbeitsloser (15 bis 24 Jahre) stieg gegenüber dem Vormonat (+39) und Vorjahr (+34) leicht an und beträgt nun 1.274. Die Jugendarbeitslosigkeit bewegt sich mit  3,6 % Jugendarbeitslosigkeit weiterhin auf niedrigem Niveau.

Die Zahl der Langzeitarbeitslosen konnte im Jahresvergleich um weitere 6% reduziert werden: Waren im Januar 2017 noch 9.751 Personen ein Jahr und länger arbeitslos. Waren es im Januar 2018 noch 9.166.

Nach ersten vorläufigen Hochrechnungen sieht im Bereich der SGB-II-Leistungsbezieher die Entwicklung wie folgt aus: Im Januar 2018 wurden im Jobcenter StädteRegion Aachen 28.552 Bedarfsgemeinschaften verzeichnet. Dies waren 19 weniger als im Vormonat. In diesen Bedarfsgemeinschaften wurden 55.505 Personen betreut, hiervon u. a. 38.583 erwerbsfähige Leistungsberechtigte (- 3) und 14.233 nicht erwerbsfähige Leistungsberechtigte (in der Regel Kinder unter 15 Jahre) (+22).

 „Zum Jahresbeginn 2018 hat sich im Zuge der Winterpause die Arbeitslosigkeit in der Grundsicherung von Dezember auf Januar leicht um 178 auf 16.329 erhöht. Im Vergleich zum Vorjahr konnten wir die Arbeitslosigkeit und die Langzeitarbeitslosigkeit jedoch merklich weiter reduzieren“, so Manfred Kreutzer, stellvertretender Geschäftsführer des Jobcenters StädteRegion Aachen.

 


Alle Artikel aus »Meldungsarchiv«